[Werbung] Produkttest – Veganes Hack & Burger Patties von Penny


Information zur Werbekennzeichnung in diesem Beitrag :
    đŸ§ŸKostenloses Produkt


*Werbung wegen Markennennung*

Das isst die Zukunft: PENNY Food for Future – So lautet die aktuelle Kampagne von Penny. Und wir sind mit dabei. Wir durften im Zuge eines Produkttests die neuen veganen Produkte aus der food for Future Reihe ausgiebig testen und probieren.

Was war in unserem Produkttest Paket enthalten ?

Unser Testpaket vom Brandsyoulove.de ist angekommen – Hier könnt ihr den Inhalt sehen

In unserem Paket waren folgende Produkte enthalten

2 x food for Future by Penny – Veganes Hack

2 x food for Future by Penny – Burger Patties

Alles kam sicher verpackt bei uns an und das sogar noch gekĂŒhlt.

Warum muss immer alles Vegan sein ?

In der aktuellen Zeit dreht man jeden Cent dreimal rum. Unsere Arbeit als Foodsaver bei Foodsharing hat uns noch mal deutlich gezeigt hat wie viele Lebensmittel jede Sekunde in den MĂŒll fliegen. Hier muss sich was Ă€ndern. Ändern bei den Lebensmitteln an sich und auch an unserer aller Einstellung. Keiner möchte Fleisch verbieten doch wir mĂŒssen unseren Umgang mit Fleisch bzw. den Lebensmitteln generell etwas bewusster wahrnehmen. Und da gehört es auch dazu das man sich neben Schnitzel und Burger mal nach alternativen umschauen sollte.

Bevor ihr uns jetzt wegen dieser Headline in Grund und Boden stampft. Wir werden auch weiterhin Fleisch , Fisch und GeflĂŒgel essen. Aber um so bewusster. Um es kurz zu machen wir haben einige Erkenntnisse aus diesem Test gezogen. Wir gehen mit Fleisch und generell Lebensmitteln bewusster um.

Und ja wir probieren auch mal vegane Produkte auch wenn wir keine Veganer sind oder sein werden. Daher hier schon mal vor ab die Speisen die wir kochen sind nicht 100% vegan wir haben lediglich aus Fleisch verzichtet und diese durch Vegane Produkte ersetzt. Wir haben es nicht bereut.

Und ihr solltet es euch einfach mal ansehen.

Spaghetti Bolognese ohne Fleisch ?

Bei uns kam bisher immer Hackfleisch in die Bolognese doch fĂŒr diesen Test wurde das Hackfleisch aus dem Rezept verbannt.

Also Fix das das vegane Hack zusammen mit frisch gehackten Zwiebeln in einer Pfanne scharf angebraten. Danach geben wir die fertige Napoli Soße dazu und runden die Soße mit etwas Erbsenproteinmilch die man ebenfalls bei Penny bekommt ab. Damit wird die Bolognese schön cremig.

WĂ€hrend dessen blubbern die Nudeln vor sich hin und alles wird frisch auf einem Teller serviert. Zum Schluss noch mit etwas Parmesan bestreut und wer mag noch etwas Basilikum als Deko. Dieser war bei uns leider aus aber dennoch ein Hingucker wie wir finden.

Wir wĂŒnschen guten Appetit.

Wie schmeckt das Veganes Hack von Penny ?

In unserem Test konnten wir keinen konkreten Geschmack oder gar einen komischen Geschmack feststellen auch ist uns aufgefallen das wenn man es entsprechend wĂŒrzt man kaum einen Unterschied zu normalen Hackfleisch ausmachen kann. Einzig die Farbe ist etwas rötlicher als normales Hack aber grade in Bolognese Soße oder gar in einer Lasagne konnten wir keinen unterschied schmecken !

Auch die Lasagne die wir ein paar Tage spÀter gemacht haben hat uns noch mehr bekrÀftigt in unserer Bewertung . Hack auf Basis von Erbsenprotein ist unser Veganer Favorit. Und wir werden uns in Zukunft öfters mal eine Fleischauszeit gönnen.

Die Tage gibt es noch ein paar Burger bei dem die Veganen Patties zum einsatz kommen. Aber bis dahin hoffen wir das wir euch schon mal etwas angefixt haben und Lust gemacht haben auf eine Alternative zu Fleisch. Schaut doch einfach mal in den nÀchsten Tagen ob ihr die neuen Produkte schon entdeckt habt.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.