Gleichzeitig mit dem jĂŒngsten Nintendo 3DS-Spiel erscheinen vier brandneue amiibo der Kirby Collection

Das hat sich die Roboter-Armee fein ausgedacht: Den idyllischen Planeten Pop einfach so in eine finstere, mechanisierte Welt zu verwandeln. Aber nicht mit Kirby und den Nintendo-Fans! Denn sie schlagen ab 10. Juni zurĂŒck, wenn Kirby: Planet Robobot erscheint – natĂŒrlich exklusiv fĂŒr die mobilen Konsolen der Nintendo 3DS-Familie. Diesmal hilft ein erbeuteter Robobot-Panzer dem kugeligen kleinen Helden bei der Rettung des Planeten. Denn auch er kann Kirbys Kopier-FĂ€higkeit nutzen und ermöglicht es ihm so, seine Gegner mit den eigenen Waffen zu schlagen.
In seinem Robobot-Panzer bewegt sich Kirby auf ganz neue Weise ĂŒber seine Heimatplaneten. Er wechselt nach Belieben die Szenerien, durchstreift unerforschte Regionen und deckt mit Hilfe seines praktischen SchraubenschlĂŒssels allerhand verborgene Geheimnisse auf. Weil auch der Robobot die Spezial-Powers seiner Widersacher kopieren kann, kann er dem Spielablauf eine völlig neue Wendung geben. Durchleuchtet er einen Gegner beispielsweise mit dem FĂ€higkeiten-Scan „Jet“, wechselt er in den Jet-Modus. Darin fliegt Kirby blitzschnell ĂŒber den Bildschirm. Der FĂ€higkeiten-Scan „Rad“ wiederum verwandelt den Robobot-Panzer in ein Auto, das Kirby zwischen Vorder- und Hintergrund hin und her flitzen lassen kann.
Außerdem kann Kirby nun auch Kopier-FĂ€higkeiten nutzen, die den Fans der Spielserie Super Smash Bros. bekannt vorkommen dĂŒrften. Schluckt er zum Beispiel bestimmte Gegner, kann er als Doktor Kirby Pillen als Wurfgeschosse oder dicke Krankenakten als schlagende Argumente zweckentfremden. Die Psycho-FĂ€higkeit wiederum ermöglicht es ihm, seine Widersacher mit reiner Geisteskraft zu ĂŒberwinden. DarĂŒber hinaus werden die Spieler einmal pro Level mit weiteren Kopier-FĂ€higkeiten belohnt, sobald sie die NFC-Schnittstelle ihrer Konsole mit einer der bisher verfĂŒgbaren amiibo-Figuren berĂŒhren. Oft erwirbt Kirby dadurch eine Eigenschaft, die fĂŒr die jeweilige Figur typisch ist. Eines der amiibo aus der SuperSmash Bros. Collection etwa verwandelt den rosafarbenen Helden in den Smash Bros.-Kirby, der seinen Gegnern mit dessen formidablen Attacken zeigt, wo der Hammer hĂ€ngt. Der New Nintendo 3DS und der New Nintendo 3DS XLverfĂŒgen ĂŒber integrierte NFC-Schnittstellen. Wer ein anderes Nintendo 3DS-Modell besitzt, kann es ganz einfach mit dem separat erhĂ€ltlichen NFC-Lese/SchreibGerĂ€tamiibo-kompatibel machen.
kirby_planet_robobot_amiibo_bundle
Am selben Tag wie Kirby: Planet Robobot kommen auch die neuen amiibo der Kirby Collection in den Handel. Bei den vier Figuren handelt es sich um Kirby, König Dedede, Waddle Dee und Meta-Knight. Die drei letzteren statten Kirby mit einer neuen Spezial-Power und einem neuen KostĂŒm aus, die beide auf der Figur beruhen, mit der man die Konsole berĂŒhrt. Das neue Kirby-amiibo dagegen verleiht dem Helden die UFO-FĂ€higkeit: Mit ihr kann er unbegrenzt lange fliegen und ahnungslose Gegner mit Beam-Attacken in Angst und Schrecken versetzen. Wer sich diese mĂ€chtige FĂ€higkeit von Anfang an sichern möchte, sollte sich am 10. Juni gleich das Kirby: Planet Robobot amiibo Bundle zulegen. Das Paket enthĂ€lt ein Exemplar des Spiels zusammen mit dem neuen Kirby-amiibo.
Alles in allem: Wie Kirby in seinem neuen Robobot-Panzer, so entfaltet auch der Spielspaß in Kirby: Planet Roboboteine enorm gesteigerte Durchschlagskraft. Die Kritik ist von dem neuen Nintendo 3DS-Titel restlos begeistert und die Videopiel-Fans werden es von diesem Freitag an ebenso sein. Soll die Roboter-Armee nur kommen. Sie wird schon sehen, wer am Ende das meiste SpielvergnĂŒgen in sich aufsaugt.
 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.