[Testadler on Tour] 3D Minigolf mal ganz anders – Zu Gast im Spielwerk Saarbrücken

Hinweis zu diesem Beitrag: Werbung |Verlinkung

3D Minigolf – Spielwerk Saarbrücken

Jeder kennt Minigolf. 18 Bahnen warten darauf von euch bezwungen zu werden. Doch diese 3D Minigolf Anlage ,die wir euch heute vorstellen wollen ist komplett anders. Aber dazu gleich noch etwas mehr. Es ist komplett neu im Saarland und wir hatten die Gelegenheit die neue Indoor Minigolf Anlage für euch auszuprobieren.

Ok und jetzt geht es aber mal rein in die gute Stube. Wir haben schon mal Minigolf gespielt und irgendwas war hier einfach anders. Nach dem wir die Halle betreten hatten ging es an die Kasse und wir besorgten uns erst mal Ball und Schläger sowie ein Scoreboard für die Punkt nebst Stift. Doch jetzt bekamen wir noch etwas anderes. Dieses Gadget kannten wir bisher nur aus dem Kino. Genau wir hatten jeder noch eine Brille bekommen. Doch warum eine Brille zum Minigolf Spielen ?

Das Spielwerk in Saarbrücken

Das Spielwerk in Saarbrücken ist eine ganz besondere Indoor Minigolf Halle. Den die Anlage bietet neben den besonderen Bahnen auch noch ein ganz spezielles Konzept. Die Bahn ist noch mit sehr genialen Optischen Täuschungen ausgestattet die erst so richtig wirken wenn man diese Speziellen Brillen auf hat. Aber seht doch einfach mal selbst. Wir können es euch leider hier auf den Blog nicht so rüberbringen wie es in Wirklichkeit ist. Der 3D Effekt fehlt euch leider und daher müsst ihr unseren Erfahrungen einfach glauben. Diese Bahn ist anders.

Und nach dem wir jetzt auch die Brillen aufgesetzt hatten sahen wir auch gleich was an diesen 18 Bahnen anders war. Es bewegte sich alle um einen herum. Das Ambiente lässt einen dank der Brillen komplett in eine andere Welt eintauchen.

Und so golften wir uns von Loch zu Loch. Jeder der 18 Parcours hatte seine eigenen Kniffe. Mal hat man Hindernisse nicht gesehen weil sie einfach so unheimlich gut getarnt waren. Oder aber man hat die Erfahrung gemacht das irgendwo noch ein Kniff eingebaut wurde den es erst mal zu entdecken gab. Aber auch das passende Fingerspitzengefühl war gefragt. Und so waren die ersten vier , fünf Bahnen gespielt und man wurde langsam warm. Und auch das Ambiente änderte sich um einen Herum. Währen die ersten Bahnen noch echt einfach gehalten waren, spielten sich die restlichen Bahnen nicht unbedingt so einfach.

Was auch hier sehr schnell klar war. Diese Minigolf Bahn geht sehr schnell in die Höhe. Hier wurden Rampen , Hügel und Spiralen durchspielt. Es gab aber auch eine Bahn die wurde auf Zeit gegeneinander gespielt. Im Prinzip wurden aus zwei Bahnen eine gemacht und man spielte gegeneinander.

Unglaubliches Ambiente und tolle Effekte

Also wurde so zwischen Azteken und Drachen sowie bunten Vögeln die Bälle um die Wette geschlagen. Wenn man sich diese Welt so anschaut entdeckt man in jeder Ecke neue Effekte. Und Optisch war man teilweise echt überwältigt und gleichzeitig auch überfordert. Denn der 3D Effekt ließ einen glauben alles um einen herum würde sich bewegen. Hindernisse waren plötzlich da wo vorher keins war. Alles in allem fanden wir die Bahnen richtig cool gemacht.

Wir hatten auf alle Fälle unseren Spaß beim Spiel und das könnt ihr euch auch in einen Video ansehen.

Und nach dem Wir nun alle 18 Bahnen gespielt hatten ging es an die Punkte. Und der Gewinner in unserem Duell war Dominic. Ganz knapp hatte er Gewonnen. Ob gemogelt wurde oder nicht. Er hatte gewonnen und ging aus diesem Duell als klarer Sieger hervor.

Was kostet der Eintritt?

Die Eintrittspreise im Spielwerk gestallten sich wie folgt.

Kinder 4-14 Jahre – 7,00€

Erwachsene  – 9,00€

Familienticket ( 2 Erwachsene + 2 Kinder ) – 30€

Gruppen (ab 10 Personen ) 8,00€ pro Person

Wie alt muss man sein für 3D Minigolf ?

Kinder sollten das Mindestalter von 4 Jahren schon einhalten. Der 3D Effekt kann auf den ein oder anderen unterschiedlich wirken daher empfehlen wir erst mal mit 3D Brille zu spielen und die ersten 1-2 Bahnen damit zu testen. Solltet ihr das Gefühl bekommen das euch schlecht wird oder schwindelig dann setzt die Brillen einfach ab. In den späteren Räumen wird der 3D Effekt sehr intensiv werden aber mit der Zeit gewöhnt man sich dran.

Unser Fazit

Der Tag war ein voller Erfolg. Wir hätten die gedacht das man Minigolf auf so ein hohen Niveau heben kann und das es uns so einen extremen Spaß gemacht hat. Das Erlebnis mit 3D Brille in eine komplett andere Welt einzutauchen ist schon was anderes als in der freien Natur Minigolf zu spielen. Das Ambiente passt einfach super zum Konzept. Die Effekte sind überwältigend und auch insgesamt ist einfach alles an der Anlage perfekt aufeinander abgestimmt. Der Spielspaß kommt hier keineswegs zu knapp. Und ob Kind oder Erwachsene. Alle werden hier ihren Spaß finden. Und wer weiß was uns dort noch in Zukunft so erwarten wird. Wir für unseren Fall hatten eine Menge Spaß und vor allem einen Schönen Tag. Das Spielwerk in Saarbrücken ist auch ideal geeignet auch bei schlechtem Wetter.

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen ? Wenn ja dann lass es doch auch deine Freunde wissen und fühle dich frei, diesen Beitrag zu Teilen ! Oder hat du eine Frage zum Thema dann lass es uns wissen. Wir werden jeden Kommentar versuchen zu beantworten. Du bist Blogger und hast einen Passenden Beitrag zum Thema dann ab damit in die Kommentare. Wir schauen auch gerne mal bei dir vorbei. Versprochen !
Die gefällt dieser Beitrag ? - Dann teil ihn doch einfach mit deinen Freunden

Sascha Bladt

Sascha Bladt ist Informationselektroniker und betreibt das Produkttesten als Hobby. Er liebt es neue Produkte zu testen und gibt anderen Menschen Tipps wie man Geld sparen kann. Ganz getreu dem Motto - "Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten". In diesem Sinne freut er sich immer über einen netten Kommentar!

Kommentar verfassen