[Testbericht] The Whistler – Irish goddess of the River Boyne

Hinweis zu diesem Beitrag: Werbung |Vergünstigtes Produkt

Wir nehmen euch mit auf eine Reise nach Irland. Besser gesagt auf eine Genussreise den wir haben für euch einen Whiskey getestet und möchten euch mit unserem Test nicht länger auf die Folter spannen. Also habt Spaß mit uns und taucht mit uns ein in die Welt des Irischen Whiskey.

Irish goddess of the River Boyne

Boann ist die irische Göttin des Flusses Boyne, eines Flusses in der Provinz Leinster, Irland. Der Legende nach war sie auch die Frau von Nechtan, dem damaligen Führer der Tuatha dé Danann. Nechtan war eine sehr mächtige Persönlichkeit, die über große Landmengen herrschte und insbesondere über den alten Brunnen von Segais. Neun heilige Haselnüsse der Weisheit umgeben diesen Brunnen, die alle zur selben Stunde blühen und fruchtbar sind. Es wird gesagt, dass jedem, der sich an den Haselnüssen schmeckte, die in den Brunnen fielen oder sein kristallklares Wasser tranken, Wissen und eine poetische Zunge verliehen wurde.

Eines Tages ging Boann mit ihrem irischen Wolfshund, Dabilla, spazieren, und obwohl ihr Ehemann dies verboten war, näherte sie sich dem alten Brunnen, wo sie seine Kraft herausforderte, indem er Widdershins umrundete, was dazu führte, dass das Wasser heftig aufstieg und zum Meer rauschte den Fluss Boyne schaffen.In dieser Katastrophe wurde sie im rauschenden Wasser mitgerissen und verlor Arm, Bein und Auge und schließlich ihr Leben in der Flut.Der Fluss Boyne ist seit der Antike bekannt und hat trotz seines kurzen Verlaufs eine große historische, archäologische und mythische Bedeutung, die alle tief in der irischen Kultur verankert sind.

Die Distillerie  – Boann

John McDougall ist ein international renommierter Destillateur und Berater der Brennerei. John war Chefbrenner bei The Balvenie, Laphroaig, Springbank, Tormore und Plymouth Gin und der einzige Mann, der alle fünf Arten von Scotch Whiskey und auch Irish Whiskey destilliert hat.Er bringt eine Fülle von Wissen in das Projekt ein und war der Schlüssel bei der Entwicklung des einzigartigen Angebots, die irischen Whiskeys bieten. Dank der gemeinsamen Leidenschaft und seines Wissensschatzes wurde jedes Detail in der Boann Distillery sorgfältig geprüft. In der Boann Distillery glaubt eine neue Generation, dass es Mut und Hingabe erfordert, um Whiskey und Gins von wirklich außergewöhnlicher Qualität herzustellen.

Aber jetzt mal genug zur Geschichte. Wir wollen jetzt mal den Whiskey testen. Und wo macht man das am besten. Bei einem guten Whiskey Händler. Und so einen Händler haben wir durch Zufall in Saarbrücken entdeckt. Nun ja wir sind eigentlich jetzt nicht die Whiskey Kenner aber das macht auch eigentlich nichts. Denn aller Anfang ist schwer und so haben wir all unseren Mut zusammen genommen und uns zu DALAY – Spirituosen begeben.

DALAY – Spirituosen

Und dort wurden wir auch direkt freundlich von Viktor empfangen. Man fühlte sich irgendwie nicht fehl am Platz. Wir erkundigten uns nach Irischen Whiskey und wurden auch direkt herumgeführt und was soll ich sagen. Da standen wir nun. Vor einem riesigen Tresen und wurden regelrecht Erschlagen von der Auswahl, die sich uns dort präsentierte. Viktor erkundigte sich erst mal nach unseren bisherigen Erfahrungen mit dem Thema Whiskey.

Nach wir uns vom ersten Schock etwas erholt hatten tauchten wir nun also ein in die Welt der Whiskeys. Den jeder Whiskey ist anders und jeder hat so seine Vorlieben. Ich mag es nicht wenn ein Whiskey zu herb ist oder gar nach brennt. Ihr wisst was ich meine. Und so wurden wir sehr ausführlich in die Feinheiten des Whiskey trinken eingeführt und dann war die Wahl sehr schnell klar. Wir haben uns nach viel hin und her schließlich für folgenden Kandidaten entschieden.

The Whistler Oloroso Sherry Cask Blend – Er sollte es sein und den haben wir, ihn auch bei einem kleinen Mini Tasting direkt vor Ort probiert. Und kaum hatten wir den ersten kleinen Schluck genommen, entfaltete sich der Whiskey. Er hat es geschafft uns zu begeistern.

Und die Wahl war für uns die beste. Wir haben noch ein paar andere probiert und sind schlussendlich wieder dem Bann des Whistler verfallen. Und so war auch schnell klar der geht mit nach Hause. Und so hatten wir unseren Helden in der Whiskey Welt für uns entdeckt. Nein nicht der Whiskey sondern der Laden in dem wir uns befanden. Der hat ebenso einen bleibenden Eindruck hinterlassen bei uns wie der Whiskey. Das Fachkundige Personal ist sehr freundlich und steht einem sehr zur Seite.

Grade Anfängern die sich mit dem Whiskey Trinken auseinandersetzen würde ich es ans Herz legen  DALAY – Spirituosen doch mal einen Besuch abzustatten . Man fühlt sich wie in einem Wohnzimmer und direkt heimisch. Zumindest ging es uns so. Die Lockere und vor allem ruhige Atmosphäre hat schon was besonderes. Und das wurde uns auch spätestens klar als wir neben den Premium Spirituosen auch noch Zigarren entdeckten. Es gib in dieser Location auch noch die “La Casa del Habano” ,eine Zigarren Lounge in der ihr ganz gemütlich euren Whiskey genießen könnt und dabei noch die passende Zigarre. Ach da bleibt doch kaum noch ein Wunsch offen. Aber das schaut ihr euch am besten selbst mal an.

Eigentlich bleiben hier keine Wünsche mehr offen. Denn hier wird sicherlich jeder fündig werden. Und wer weiß eventuell entdeckt auch ihr den ein oder anderen Whiskey für euch. Oder habt ihr schon einen Whiskey den ihr uns empfehlen könnt? Dann schreibt es und doch in die Kommentare.

Aber nun kommen wir langsam mal zum Punkt. Sonst finden wir hier keinen Weg mehr raus. Es war für uns schon ein Erlebnis was wir nicht so schnell vergessen werden. Und wenn ihr euch das Video oben angesehen habt dann wisst ihr auch wie genial das Konzept ist. Ich kaufe zukünftig keinen Whiskey mehr im Supermarkt ! das Erlebnis hat einen geprägt und man weiß Mann bekommt ! wir sind begeistert.

 So bevor wir uns jetzt hier total verlieren gibt noch unser Fazit zum Whiskey selbst. Aber das musste mal gesagt werden.

The Whistler Oloroso Sherry Cask Blend

 

Dieser Whiskey hat uns beim Tasting schon super gefallen und daher viel auch unsere Finale Entscheidung sehr schnell auf den Irischen Whiskey. Der erste von drei Fass-Fertigmischungen aus der Whannler Irish Whiskey Range der Boann Distillery. Die Whistler Oloroso Sherry Cask-Mischung besteht aus Malz und Getreide Whiskey, der dann für neun Monate in einem Solera Oloroso Sherry Butt verarbeitet wird. Diese Art der Lagerung verleiht dem Whiskey seine fruchtige Note und macht ihn zu dem was er ist. Der erste Schluck muss brennen und danach entfaltet er seine volle Bracht. Im Abgang ist er sehr angenehm und auch der Nachgeschmack mit leichter Holznote ist nicht störend ,sondern fordert den Charakter des Whiskey. Und hat er sehr gut geschmeckt. Und auch Dominic hat ihn probiert.

Er ist komplett Neuling auf dem Gebiet und hat erst mal wie es sich bei einem guten Whiskey gehört die Geruchsprobe gemacht und danach einen kleinen Schluck genommen. Der Edle Tropfen hat auch ihn schwer beeindruckt. Den nicht wie bei billigen Whiskeys hat man hier eben nicht das extreme nachbrennen im Hals. Das liegt auch daran das dieser Whiskey eher ein Milder ist. Ideal also für uns Anfänger. Auch die Fruchtnote ist nicht zu krass angesetzt und auch der leichte Hauch von Nougat ist noch erkennbar. Die Färbung ist leicht bräunlich , genau so muss ein Whiskey sein.

Wir sind vom Gesamteindruck schwer begeistert. Auch vom Preis waren wir überrascht. Die Flasche kostet direkt über den Shop beim Boann stolze 46,95€ und dann ist er noch nicht in Deutschland. Und als wir bei DALAY den Preis erfahren haben hat es uns umgehauen. Den hier waren wir überrascht. Der Preis lag bei 32,00€ für die 0,7l Flasche. Da kann man jetzt nichts mehr falsch machen.

Solltet auch ihr jetzt Lust bekommen habt auf Whiskey und mal in Saarbrücken seit dann solltet ihr euch diesen Laden unbedingt mal ansehen. Und für alle die es zu weit haben nach Saarbrücken. Ihr könnt auch im Online Shop von DALAY die entsprechenden Whiskeys kaufen und eventuell noch die passende Zigarre dazu.

Wir bedanken uns bei DALAY Spirituosen für den kleinen aber sehr exklusiven Einblick in die Welt der Whiskeys und vor allem bei Viktor für die sehr gute Beratung. Solltet ihr auch mal vor Ort sein dann lasst doch schöne Grüße da. Wir hoffen euch hat der Bericht gefallen und wir werden sicherlich noch mal vorbeischauen bei Viktor und dem Rest der Meute. Es war uns eine Freude !

Vielen Dank !

Das/Die Produkt/e wurde/n uns von der oben genannten Firma für unseren Bericht kostenlos bzw vergünstigt und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Unsere Testberichte spiegeln unsere gemachten Erfahrungen zu 100% wieder, ebenso wie unsere eigene Meinung!

Werbung/Anzeige

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen ? Wenn ja dann lass es doch auch deine Freunde wissen und fühle dich frei, diesen Beitrag zu Teilen ! Oder hat du eine Frage zum Thema dann lass es uns wissen. Wir werden jeden Kommentar versuchen zu beantworten. Du bist Blogger und hast einen Passenden Beitrag zum Thema dann ab damit in die Kommentare. Wir schauen auch gerne mal bei dir vorbei. Versprochen !
Die gefällt dieser Beitrag ? - Dann teil ihn doch einfach mit deinen Freunden

Sascha Bladt

Sascha Bladt ist Informationselektroniker und betreibt das Produkttesten als Hobby. Er liebt es neue Produkte zu testen und gibt anderen Menschen Tipps wie man Geld sparen kann. Ganz getreu dem Motto - "Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten". In diesem Sinne freut er sich immer über einen netten Kommentar!

Kommentar verfassen