Testadler.de » Testberichte » Bücher / Ebooks / Musik / Filme » Hörbuch – Doctor Who – Und stumme Sterne ziehn vorüber

[Testbericht] Hörbuch – Doctor Who – Und stumme Sterne ziehn vorüber


🗓️  

Doctor Who

Und stumme Sterne ziehn vorüber

 

 

Jahrhundertelang sind die Morphaner ganz auf sich gestellt, ernähren sich von dem, was sie anbauen können, und das ist herzlich wenig. Doch dann fallen Ernten aus, die Temperatur sinkt immer weiter …

Fast könnte man meinen, eine dunkle Macht hätte sich gegen sie verschworen – bis plötzlich drei Fremde auftauchen, von denen einer gar behauptet, ein Doktor zu sein. Bringen sie die Rettung? Oder den Untergang? Und was mag noch da draußen in der eisigen Kälte lauern, bereit, jeden Augenblick zuzuschlagen?

Genau das erwartet uns in diesem Hörbuch aus dem Doktor Who Universum. Ob der Doctor die Welt erneut retten kann oder was passiert wenn mal wieder die Tardis nicht das macht was sie soll erfahrt ihr in diesem Hörbuch. Wir konnten bereits für euch reinhören und es total spannend. Die kapp 5 Stunden waren leider viel zu kurz und man war schneller bei CD 4 als man schauen bzw hören konnte. Die Dialoge waren durchweg Spannend gestaltet und man wurde von der Story regelrecht gepackt.

 

Alles in allem kann man dieses Abenteuer jedem empfehlen der SciFi Hörbücher liebt. Für die Fans von Doctor Who ist es ein muss. Leider lag uns nur die gekürzte Fassung in Deutsch vor. Aber das tut der Story keinen Abbruch. Wir fanden es sehr Spannend dem Geschehen zu folgen.

Dieses Hörbuch kommt wie schon oben erwähnt gebündelt auf 4 CDs zu euch und hat eine Laufzeit von ,,,, Minuten. Gesprochen wird es von …. und die Qualität ist auch super. Jede CD ist im Schnitt in 26 Tracks unterteilt und man kommt recht schnell in die Story rein. Auch wenn die Laufzeit sich mit knapp 5 Stunden doch recht in Grenzen hält. Es eignet sich vor allem für die Langen Fahrten im Auto oder in der Bahn. Nur solltet ihr aufpassen. Die Story fesselt euch extrem und ihr wollt bei jeder CD wissen . – Wie geht es weiter !

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar zu diesem Beitrag