[Testadler on Tour] Museumsbahn Losheim am See – Der Alte Lokschuppen , Lokomotiven die noch Fahren

Hinweis zu diesem Beitrag:

Wir waren dieses Wochenende mal in Losheim am See unterwegs. Nach dem wir die Lanarama besucht hatten entdeckten wir eine offene Tür am alten Lokschuppen in Losheim. Die Tore waren übrigens auch offen und wir erhaschten einen Blick in die Heiligen Hallen des Museums-Eisenbahn-Clubs Losheim am See. Dieser Einblick war schon was ganz besonderes. Und ein teil der Mitglieder war auch selbst vor Ort. Sie führten Arbeiten an den Loks durch und wir fragten mal ob wir uns umsehen dürften.

Zu unserer Freude wurde dies mit einem “Ja klar ihr könnt ruhig rein gehen!” beantwortet. Das war die Gelegenheit, die wir auch sofort ergriffen.

Was uns aber noch mehr gefreut hat ist das wir dabei waren als Sie die Lok’s aus der Halle gefahren haben. Und wer mal eine Dampflok aus der Nähe gesehen hat der weiß was wir meinen.

Diese Ungetüme mal Haut nah zu sehen ist schon was besondere. Und hier hat der Club noch ein paar Sachen auf Lager. Die Lok fahren auch heute noch und meist am Wochenende. Das wollen wir uns auf alle Fälle noch ansehen und sicherlich auch die ein oder andere Schippe Kohlen selbst anfeuern.

Aber bis dahin müssen wir uns noch etwas gedulden und daher haben wir uns erst mal das Gelände in aller Ruhe angesehen und auch einen Blick in die Restaurierten Wagen und Lokomotiven geworfen.

Das Gelände rum um den Lokschuppen bietet allerhand zu sehen und es gibt an jeder Ecke was zu entdecken. Diese Zeugen der Zeit muss man einfach mal in aller Ruhe gesehen und vor allem Erlebt haben.

Und so machte Dominik sich auf ins Innere eines Waggons und schaut sich drinnen mal um wie die Reisenden früher so mit der Bahn gefahren sind. Alle Waggons wurden in den Original Zustand versetzt und aufwendig Restauriert.



Aber auch die Dampflokomotive hatte einiges zu bieten. Mit ihren unzähligen Hebeln und Schaltern. Die Räder und all den Details lässt sich schon jetzt erahnen welchen Knochenjob die Lokomotivführer von damals leisten mussten.

Nachdem Dominic seine Runde durch die Waggons beendet hatte hat er es sich nicht nehmen gelassen auch mal in der Lokomotive selbst nach dem rechten zu sehen.

Da hat jemand Blut geleckt – Dachte ich mir in diesem Moment und so kam es wie es kommen musste. Der nächste Wochenendausflug ist schon mal vorgemerkt und sollte nach einem Gespräch mit den Mitgliedern des Club’s noch zu einem besonderen Highlight werden. Dominic will selbst mit der Lokomotive mitfahren und auch selbst Kohlen schippen. Ob er der Lokomotive so richtig eingeheizt hat  das erfahrt ihr demnächst im zweiten Teil dieses Beitrags.  Dieser wird ende September erscheinen.

Und wenn ihr jetzt lust bekommen habt auch mal eine Runde mit einer Dampflok zu fahren oder die Fahrt in einem der Waggons zu genießen dann schaut euch doch mal auf der Webseite der Museums Bahn um. Diese bieten an vielen Wochenenden Mitfahrten an. Auch stehen hier und da besondere Events an.

Weitere Infos dazu findet ihr unter folgendem Link : Museumsbahn Losheim am See oder schaut doch mal bei Facebook vorbei.

Hat dir dieser Beitrag gefallen ? Wenn ja dann lass es doch auch deine Freunde wissen und fühle dich frei, diesen Beitrag zu Teilen ! Oder hat du eine Frage zum Thema dann lass es uns wissen. Wir werden jeden Kommentar versuchen zu beantworten. Du bist Blogger und hast einen Passenden Beitrag zum Thema dann ab damit in die Kommentare. Wir schauen auch gerne mal bei dir vorbei. Versprochen !
Die gefällt dieser Beitrag ? - Dann teil ihn doch einfach mit deinen Freunden

Sascha Bladt

Sascha Bladt ist Informationselektroniker und betreibt das Produkttesten als Hobby. Er liebt es neue Produkte zu testen und gibt anderen Menschen Tipps wie man Geld sparen kann. Ganz getreu dem Motto - "Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten". In diesem Sinne freut er sich immer über einen netten Kommentar!

Trackbacks & Pings



Kommentare


Kommentar verfassen