[Reisebericht}[Hotelcheck] Haus am See Bed & Breakfast

Für unseren Spontantrip in Phantasia Land Resort waren wir auf der Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit. Den wir wollten uns den Stress vom letzen mal ersparen. Den es startet sich gemütlicher in den Tag wenn man nicht schon mitten in der Nacht aufstehen muss um mit Bus oder Bahn zum Park fahren muss. Und so war schnell der Entschluss gefasst das wir schon einen Tag zuvor anreisen wollten und es dann entspannt angehen lassen. Also war unser Plan von Freitag bis Sonntag zu bleiben. Die Hotels im Park selber waren uns schlicht weg zu teuer. Und da wir uns mit Freunden treffen wollten war es für uns vollkommen ausreichend das wir ein Hotel mit Frühstück buchen.

Also schnell mal eine Runde auf Booking geschaut. Unsere Auswahl viel auf das kleine aber feine Haus am See B&B in Bornheim. Dieses war von der Lage her perfekt für unser Wochenende. Nicht nur das es in unmittelbarer Nähe zum Phantasia Land lag. Nein es passte auch Preislich in unseren Rahmen.

Das Haus am See liegt knapp 1km vom Phantasia Land entfernt. Also war der Park gut zu Fuß zu erreichen und noch dazu lag es in einer sehr ruhigen Umgebung. Auch die Tatsache das man eine Autobahn in der Nähe des Hotels hatte machte es nicht unattraktiver. Den davon war im Zimmer selbst und selbst vor dem Hotel kein Ton zu hören. Aber nun mal zum Hotel selbst. Wir hatten uns das letzte freie Zimmer geschnappt. Das Familienzimmer Berggeist See haben wir inklusive Frühstück gebucht.

Neben dem Doppelbett , Nachttischen und einem kleinen Beistelltisch nebst Zimmereigener Kapselmaschine war auch der Obligatorische Kleiderschrank und ein TV vorhanden. Eigentlich alles was man so braucht oder halt in unserem Fall nicht braucht. Es war halt da. Und das Zimmer wahr sehr schick und in hellen Farben eingerichtet. Neben dem Doppelbett war auch noch einen Schlafcouch vorhanden. Diese fungiert über den Tag als Sitzbank mit Blick in den angrenzenden Garten.


Auch das Badezimmer war in Hellem Weiß gehalten. Die komfortable Dusche sowie Waschbecken mit einem großen Spiegel war vorhanden.


Neben der Dusche und dem Spiegel verfügt das Zimmer selbstverständlich über eine Toilette. Kleine Proben an Bodylotion, Duschgel und Shampoo waren auch vorhanden. Es war alles mit liebe Eingerichtet. Und es hat bei uns ein “Daheim” Gefühl gegeben. Und so stand der Übernachtung nichts mehr im Wege.


Die Betten waren super bequem und so verging die erste Nacht wie im Flug. Nach dem wir die erste Nacht super überstanden haben stand als erstes eine warme Dusche an und danach wartete auch schon das Frühstück auf uns.  Im großen und vor allem gemütlichen Raum der an ein Esszimmer erinnert wurden wir auch schon von der Dame des Hauses in Empfang genommen.

Neben allerlei Leckereien waren auch Müsli , Brot vertreten. Wir wurde auch jeden Morgen gefragt ob wir ein Ei haben wollen. Hier hatten wir die Wahl zwischen frisch zubereiteten Rühreiern oder Spiegeleiern. Da blieb kein Wunsch offen.

Nach dem wir uns bei Brötchen und Croisounts sowie einem Glas Orangensaft gestärkt hatten ging es auch schon weiter im Programm.

Wir wollten dem Phantasialand einen Besuch abstatten. Und so machten wir uns auf den Weg.

Was wir dort erlebt haben könnt ihr hier nachlesen.

Neben einem Aufenthalt im Phantasia Land eignet sich dieses Hotel auch optimal für einen Kurztrip nach Köln oder um die Umgebung von Brühl zu erkunden.  Auch wenn ihr mal die Filmstudios in Hürth besucht und bei einer TV Show zu Gast seid. Dann ist dieses Hotel dafür bestens geeignet. Es liegt einfach perfekt. Und ist sehr gut zu erreichen.

Wenn ihr Abends im Hotel noch etwas entspannen wollt dann lädt der Garten des Hotels zum Entspannen ein.

Oder ihr stattet dem nahe gelegenen Berggeist See einen Besuch ab und genießt diesen wunderschönen See und das Panorama am Abend.


Ihr könnt die Ruhe genießen und so richtig entspannen bei einer kleinen Runde um den See. In Mitten eines Naturschutzgebietes die Seele baumeln lasse tut auch mal gut. Oder ihr gönnt euch noch ein Glas Wein und setzt euch in den Garten. Hierzu bietet das Haus am See auch noch die ein oder andere Knabberei an. Die Preise für diese Extras sind auch sehr attraktiv.

Neben Wein verfügt die Snack Ecke aber auch über Knabberzeug und einen Kühlschrank mit kalten Getränken sowie einem Trinkwasserspender. Da ist für jeden was dabei.

Alles in allem hat uns der Besuch sehr gefallen. Auch unsere Gastgeber waren sehr freundlich und es wurde alles unternommen um uns den Aufenthalt so schön und angenehm wie möglich zu machen. Egal ob Fragen zum Phantasia Land , Brühl oder den Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Man wurde sehr freundlich über alles was man wissen wollte Informiert. Es lagen auch noch Infomaterial bereit. Damit konnte dann aber auch nichts mehr schief gehen.

 

Was uns noch mehr gefreut hat das war die Hotelrechnung. Den so ein Hotel findet man nicht an jeder Ecke und vor allem noch so günstig. Gut wir hatten über Booking.com gebucht und empfanden das schon günstig aber über das Hotel selbst kann man sich noch den ein oder anderen Euro sparen. Daher geben wir euch den Tipp wenn ihr mal ins Phantasialand wollt dann bucht doch über die Webseite direkt beim Haus am See.

Wir werden dies auf alle Fälle tun und wollen uns auch für den unvergesslichen Aufenthalt im Haus am See bedanken. Das ist definitiv einer unserer Geheimtipps für Freizeitpark Fans. Besser kann man es nicht haben.

Weiter Informationen sowie die Preise für die Zimmer entnehmt ihr bitte der Webseite : Haus am See B&B

 



Kommentar verfassen