[Testbericht] Snack Insects – Die Dschungelprüfung für Zuhause

Ja ihr hab richtig gelesen. Ich hab die Ehre bzw. Die Dschungel Prüfung angenommen und mich für euch in eine der Prüfungen gestürzt. Und zwar hab ich ein Paket von Snack-Insects bekommen. Uns dieses Paket hat schon so komisch gerasselt. Ok lebende Tiere waren jetzt keine Drin. Und der Löwe aus Hangover wäre darin auch kaum unterzubringen gewesen. Aber dafür waren diese lustigen Freunde aus der Tierwelt im Paket.

Unter anderem waren mit dabei

Gefriergetrocknete Heuschrecken ( ungewürzt)

wpid-20150521_193259.jpg

Gefriergetrocknete Buffalo Mehlwürmer ( ungewürzt)

wpid-20150521_193435.jpg

Die Dschungelade

wpid-20150521_193350.jpg

Ameisen Lolly

wpid-20150521_193517.jpg

Nach dem wir ( Tina, Marvin Thimo und Dominic) und im Dschungelcamp ( Wohnzimmer) eingefunden hatten ging es auch schon ran an den Speck ähh Snack. Ok Tina war anfangs nicht begeistert von der Idee und Marvin wollte auch erst nicht aber. Mir war auf einmal ganz flau im Magen. Aber da musste ich nun durch. Und so krallten wir uns erst mal die Mehlwürmer. Die Schienen uns am Anfang doch etwas einfacher. So klein wie die waren konnte es nicht schlimm sein.

Also Fix das Reagenzglas geöffnet und eine kleine aber feine Menge auf die Hand. Alle hatten eine kleine Menge in ihrer Hand. Unsere Gesichter sprachen Bände.

Gedanken wie

“Muss das jetzt sein” …

“… soll ich wirklich”

” … ich will …. “

standen uns auf die Stirn geschrieben.

Ok auf das Komando 1-2-3 ging es los und wir probierten diese kleinen Würmer halt.

Ok geschmacklich waren sie sehr trocken aber erstaunlich leicht zu verdauen. Leicht holzig im Geschmack aber jetzt überhaupt nicht eklig oder schleimig. Gut wie den auch, sie waren ja gefriergetrocknet.

Ok den ersten Stern hätten wir uns damit schon mal verdient ^^

Nun wurden wir mutiger. Ich schnappte mir erst mal die Dschungelade. Die war auch mit Mehlwürmern aber dieses mal war Schokolade im Spiel. Es hatte was von einem Schoko-Puffreiß Keks, durch die Mehlwürmer.

wpid-20150522_230439.jpg

Aber auch das war für mich kein Problem den viel anders als eben schmeckten die jetzt auch nicht.

Und damit war auch gleich der Zweite Stern ergattert.

Die anderen Dschungelstars (Couchpotatoes) waren derweil noch am Grübeln ob wie die Heuschrecken nun probieren sollen oder nicht. Doch da meinte Tina das muss jetzt sein. Ok aber im selben Atemzug wollte sie erst mal was andere süßes probieren und so schnappte sie sich direkt mal den Ameisen Lolli . Und fix die Verpackung aufgemacht und ab in die Schnute damit.

wpid-20150522_230640.jpg

Ok die Ameisen wollten sich nicht so einfach ergeben. Aber dann war es auch um sie geschehen. Naja nicht ganz. Der Lolly war dann doch extrem süß für den Moment. Und die Heuhschrecken wollten dann auch endlich mal aus dem Reagenzglas befreit werden.

Und so wurden die auch schnell in der Runde verteilt. Tina verpackte ihren Lolly für Später. Und die Heuschrecken überlebten auch nicht lange. Hier mal noch ein Bild von der letzten bevor ich die verputzt hab.

wpid-20150522_230849.jpg

Da hat die Heuschrecke nicht schlecht geguckt. In einem Stück ist sie im Mund gewesen und wurde auch zugleich verspeist. Die Heuschrecken knackten dann noch so schön im Mund. Wir mussten alle erst mal lachen und wunderten und selbst das wir diese Prüfung gemeistert hatten.

Alle schnell mal unseren Sterne-Punkte-Stand nochmals korrigiert und nun haben wir 4 Sterne und die Dschungel Prüfung gilt als bestanden. Oder was sagt ihr dazu ?

Würdet ihr sowas essen ? Habt ihr schon mal Insekten gegessen wenn ja welche ? Dann schreibt es uns doch in die Kommentare.

Zu den Produkten selbst. Diese findet ihr im Shop von Snack-Insects. Die Preise liegen bei den Heuschrecken bei 6,99€ pro Rörchen, Die Mehlwürmer liegen bei 5,99€. Und die Dschungelade gibt es für 2,99 in Form eine Talers. Der Ameisen Lolly ist für 10,99 im 3er Pack erhältlich.

Unser Fazit zu Snack Insects

Wir waren Anfangs total Skeptisch und auch angewidert von der Idee auch nur ansatzweise die Sachen zu probieren. Aber jetzt wo wie es gemacht haben können wir abschließend Sagen. Es hat sich gelohnt. Und jeder der Sag es findet es widerlich oder eklig. Der soll es erst mal probieren. Danach ist man schlauer. Und weiß das es nicht so eklig ist wie es Anfangs klingt. Hier hat Snack-Insects einen tollen Job gemacht und uns um eine Erfahrung bereichert die man uns nicht mehr wegnehmen kann. Danke dafür. Und wer noch ein Rezept braucht für Insekten der wird auch hier fündig. Auf der Webseite gibt es noch einige Tipps zum Thema Insekten-Küche zum nachlesen.

Das/Die Produkt/e wurde/n uns von der oben genannten Firma für unseren Bericht kostenlos bzw vergünstigt und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Unsere Testberichte spiegeln unsere gemachten Erfahrungen zu 100% wieder, ebenso wie unsere eigene Meinung!

*sponsored Post



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.