[Review] Ex – Jeder hat eine(n) – Ein Film für jeden

Hinweis zu diesem Beitrag: Werbung |Pressemuster

20150320_232942

Nicht nur Italien konnte sich an diesem Film vergnügen nein auch Ich. “Ex jeder hat eine(n)” von KNM ist ein Liebesfilm wie ich ihn so noch nicht gesehen habe. Er hat bereits 2009 in Italien mehr als 2 Mio Zuschauer in die Kinos gelockt und die Zuschauer vergnügt. Ich weiß nicht genau woran es liegt ob am Charm oder der flott erzählten Geschichte. Da bleibt kaum ein Auge trocken.

Wer Filme wie “Tatsächlich Liebe” kennt wird auch bei diesem Film seinen Spaß haben. Dieser Film ist quasi die italienische Antwort auf genau solche Filme. Der Film ist in mehrere Episoden aufgeteilt die unmittelbar miteinander verbunden sind. Und man erst gegen ende des Films erst so richtig versteht wer mit wem was hatte.

Die Schauspieler im Film sind jetzt nicht so bekannt bei uns in Deutschland aber sie machen ihren Job richtig gut. Dieser hauch von Sarkasmus und der Witz wird hier sehr genial in Szene gesetzt. Die Szenen spielen an einigen zauberhaften Orten in Rom, Paris und Südafrika. Und damit wird das Gesamtpackage wunderbar abgerundet. Das die Schauspieler in Deutschland nicht so bekannt sind macht aus meiner Sicht absolut nichts aus. Denn genau das erzeugt diese liebevolle Atmospäre, die es schafft ernst und dramatisch aber dennoch humorvoll zu sein. Aber auch die Romantik kommt nicht zu knapp. Und genau diese Atmosphäre wir mit Musik von Bruno Mars und Tom Jones untermalt. Besser könnte der Musikalische Mix nicht sein.

Die sechs Paare so unterschiedlich sie auch sind, bringen und sehr nahe wie Vielschichtig die Liebe und das Leben sein kann. Zu beginn ist die Welt noch in Ordnung und welches aber im Verlauf des Film immer mehr ins wanken gerät. Ganz getreu dem Motto wie gewonnen so zerronnen.

Man bekommt als Zuschauer die Probleme sehr gut mit und wird stellenweise mit einem Gag_Feuerwerk überrollt das einem noch die letzte Träne vor lachen ins Gesicht gezaubert wird. Dadurch konnte ich so einige parallelen zum wahren Leben wiedererkennen.

Ohne jetzt zuviel zur Story zu sagen, um euch einfach nicht zu viel zu verraten. Der temporeiche Film erzählt eine geniale Story, etwa in der hälfte des Films wird es dann mal kurz romantisch bevor er wieder durch Gägs an fahrt gewinnt. Mir hat der Film super gefallen obwohl ich eher der Horror und Thriller Fan bin. Aber gerne schau ich mir auch mal neue Filme aus anderen Genres an. Und dieser hat mir um es kurz zu machen gefallen.

20150320_233051

Für mein Review lag mir die Verkaufs DVD vor die im Standard Amaray Case mit Wändecover daher kommt. Ich finde das auch gut so denn ich will in meiner DVD Sammlung lieber Cover sehen mit Wendecover und ohne die FSK Hinweise die meiste die ganze Optik zerstören auf den DVDs.

Das Bildformat der DVD ist im Standard 16:9 Format aufgenommen  und bietet eine gute Bildqualität. Die Farben sind nicht zu Bonbon artig wie man es von US Filmen kennt. Bildfehler oder gar Unruhen beim schauen konnte ich nicht feststellen.

Das Menü der DVD ist übersichtlich aufgebaut was ich gut finde. Kurz nach dem Einlegen der DVD erscheint es und man wird nicht mit unzähligen Trailern bombardiert welche man nicht mal überspringen kann. Neben dem Hauptmenü ist noch ein Kapitelmenü vorhanden welches in 8 Kapitel unterteilt ist. Leider sind sehr wenig Extras mit auf der DVD. Hier hätte ich mir eventuell mehr gewünscht . Leider findet man hier nur ein paar Trailer die man sich ansehen kann.

Der Ton ist auf dieser DVD nur in Deutsch und als Dolby digital 5.1 Ton vorhanden. Der Mix passt und man versteht die Darsteller auch sehr gut. Was mir auffällt ist das auch wirklich nur die deutsche Tonspur vorhanden ist. Normal wäre hier noch locker Platz für den original Ton aber nah ja. Man kann halt nicht alles haben. Wer jetzt drauf hofft das die DVD mit einem Untertitel oder gar Untertitel für Hörgeschädigte daherkommt , den muss ich ebenfalls enttäuschen den diese fehlen ebenfalls.

Die DVD Ex – Jeder hat eine(n) gibt es bei Amazon für 8,99€ als DVD und ist ab 12 Jahren freigeben.

Mein Fazit

Ex jeder sollte eine(n) haben  von KNM – Home Entertainment hat einen gesunden Mix aus Romantik, Emotionen und der Humor bleibt auch nicht auf der Strecke. Mir hat der Film sehr gut gefallen. Vor allem die Gags im Film empfand ich teilweise mehr als gelungen. Das leicht überspitze und teilweise auch Sarkastische an diesem Film war auch sicherlich der ausschlaggebende Punkt diesen Film nicht auszumachen sondern bis zum ende zu schauen. Normal schau ich mir einen Film nicht bis zum Schluss an wenn er mich nicht fesselt oder ich nicht in die Story rein komme. Aber hier hat mich die Story gepackt. Der Film ist ideal für einen Filmabend mit Freunden oder auch nur zu zweit.

BLOG BETTER 2 GETHER

Copyright by www.pixelcatclub.de

Auf der Webseite sowie der Facebook Seite von BlogBetter2Gether findet ihr alle anderen Berichte von mir und den anderen Bloggern. Schaut mal vorbei wir freuen uns auf euch.

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.
*sponsored post
Hat dir dieser Beitrag gefallen ? Wenn ja dann lass es doch auch deine Freunde wissen und fühle dich frei, diesen Beitrag zu Teilen ! Oder hat du eine Frage zum Thema dann lass es uns wissen. Wir werden jeden Kommentar versuchen zu beantworten. Du bist Blogger und hast einen Passenden Beitrag zum Thema dann ab damit in die Kommentare. Wir schauen auch gerne mal bei dir vorbei. Versprochen !

Sascha Bladt

Sascha Bladt ist Informationselektroniker und betreibt das Produkttesten als Hobby. Er liebt es neue Produkte zu testen und gibt anderen Menschen Tipps wie man Geld sparen kann. Ganz getreu dem Motto - "Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten". In diesem Sinne freut er sich immer über einen netten Kommentar!

Kommentar verfassen