[Testbericht] Amigo Privacy 2 – Partyspiel das es in sich hat

Ich hoffe ihr habt es alle gesund ins neue Jahr geschafft. Wir hatten uns  an der Silvesterparty mal ein Spiel angetan und wie wir es fanden das möchte ich euch heute Trotz Kater noch schnell berichten.

20141231_112457

Wir hatten gemütlich und feucht fröhlich mit 10 Personen gefeiert. Und zu später Stunde wollten wir dann doch noch ein Partyspiel gemeinsam bestreiten. Das passte es doch gut das ich genau sowas noch im Petto hatte. Also nix wie rann an die Kiste und mal fleißig ausgepackt.

20141231_113215

20141231_113406

20141231_113338

20141231_113644

Die üblichen Partyspiele mussten dieses mal einfach im Schrank bleiben. Den wir hatten das neue Partyspiel von Amigo zum Zocken auf dem Tisch. Der Raum füllte sich bereits jetzt mit endlosen Diskussionen. Ob wir das Spielen sollen oder nicht . Aber nach 5min war die Situation wieder im Griff und alle waren mit am Start.

20141231_213217

 

Ok es sind Teilweise sehr pikante Fragen aber dennoch mal sehr lustig zu sehen wie Versaut die Mitspieler wirklich sind. Aber wer jetzt denkt das Spiel wäre Pervers naja mag sein aber aber der Begriff ist echt Dehnbar. Die Fragen die gestellt werden sind teilweise für unsere Begriffe etwas , naja zu Langweilig. Aber es gab auch Fragen wo echt der Bedarf zu Reden besteht. Hier wurde das ein oder andere Pärchen in der Runde etwas nachdenklich . Haben sie etwas verpasst in ihrer Beziehung. Es wurde gemunkelt , festgestellt das man seine Freunde doch nicht so gut einschätzt wie man immer denkt. Gerade die Fragen um das Thema Sex und Vorlieben sind der knaller . Hier sorgte das ein oder andere Ergebnis für Endsätze Gesichter. Damit hatte dann doch keiner Gerechnet das auf eine Frage so eine Anzahl an Jahr aus dem Tisch kommt. Welche Frage naja das Verraten wir jetzt hier mal nicht aber es war schon der Hammer in die erstaunten Gesichter zu blicken.

20141231_214220

So bestritten wir Runde für Runde und es ging Rund auf dem Spielfeld, Es wurde viel Gelacht, Diskutiert und Vermutet.

Nach rund 60 min war es jetzt aber Zeit sich für das Feuerwerk und den Beginn des Jahres vorzubereiten und so fragte ich in die Runde wie es mit dem Spiel aussehen würde.Wie hat es den Mitspielern gefallen. Und was die Mitglieder so im Schnitt über das Spiel an sich denken. Hat es ihnen gefallen oder nicht. Und vor allem was man besser machen könnte.

Unser Fazit  und Kritik zu Amigo – Privacy 2

Die Spielidee an sich fanden alle Mitspieler insgesamt sehr geil. Auch das Spielbrett und das Punktesystem ist einfach und verständlich gehalten. Bei den Fragen allerdings könnte man noch einiges ändern. Ein Teil der Fragen auf den Karten sind einfach nur lasch und langweilig und diese Art der Fragen sind leider in der Mehrzahl vorhanden. Die Theme Sex kamen aber um so besser an und daher hat man hier und da bei der Auswahl der Fragen mal die ein oder andere Karte weiter geschoben und sich speziell auf diese Fragen beschänkt. Dadurch wurde das Potential des Spiels doch deutlich dynamischer und wir hatte dann auch Spaß dieses Spiel weiterzuspielen. Aber die erwähnten Fragen zu anderen Themen sind für ein Spiel was ab 16 Jahre sein soll doch mehr als Kindisch.

Wenn nicht sogar zu harmlos. Wenn es Erweiterungskarten geben würde wäre das genial. So kann man dann sein Privacy 2 um weiter Themenbereiche und extremere Fragen erweitern. Damit wird das Spiel auch sicherlich der Renner und kann sich an anderen Partyspielen durchaus messen.

Der Preis von 29,90€ ist gerechtfertigt. Hierbei könnte man aber an den Fragen wirklich mehr erwarten. Es gibt zwar die Möglichkeit Privacy 2 zusammen mit Privacy – Scharf wie Chili zu kombinieren und so auf eine ansatzweise schärfere Fragenkombination zu kommen. Aber das wurde uns auch erst bewusst nachdem wir das Hauptspiel gespielt hatten welches ja Laut Hersteller “Nicht immer Jugendfrei” sein sollte. Hier haben wir etwas mehr erwartet.

Kennt ihr das Spiel auch oder eventuell andere Spiele die an dieses Herankommen. Könnt ihr unsere Eindrücke bestätigen oder seht ihr es komplett anders. Dann schreibt es doch in die Kommentare !

 Blog-Marketing ad by hallimash




Trackbacks & Pings



Kommentare


  1. TanjasBunteWelt sagt:

    Hört sich ja schon nach ner Portion Spaß an, denke mir bei “leicht” angeheiterten Zustand ist es noch lustiger 😉
    Liebe Grüße Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.