[Netzkultur] Die Seifengate Affäre #Seifengate #Aldi

aldi_seifengate_skandal

Leute ich bin heute fast umgefallen  als ich bei Facebook  über einige Beträge gestolpert bin. Ich weiß nicht ob ich lauthals Lachen soll oder weinen. Wie weit geht es den noch. Aldi nimmt die 1001 Nacht Creme Seife von Ombia aus dem Programm und das weil eine Moschee drauf abgebildet ist !

Hallo geht’s noch ?

Langsam wird  es echt zu Bunt hier. Demnächst wird noch Nuss-Nugat Brotaufstrich verboten weil es Braun ist! Kann mir mal einer bitte die Fernbedienung bringen ich muss mal umschalten dieser Film gefällt mir nicht.

Wie kam es überhaupt dazu das jetzt die #SeifenGate Affaire überhaupt so übergekocht ist und Aldi nun mit einem Shitstorm zu kämpfen hat ? 

Das Ganze fing mit einer Kundenbeschwerde auf Facebook an in dem ein Muslim sich darüber beklagt hat das auf der Ombia 1001 Nacht Cremeseife eine Moschee abgebildet sei. Und so schrieb er folgenden Nachricht an Aldi

aldi-seifengate

Und Aldi antwortete noch in der selben Nacht. Und nimmt wie folgt Stellung dazu.

aldi_seifengate

Aldi nimmt dieses Produkt nun aus dem Sortiment. Und ich frage mich langsam wohin das ganze noch führen soll.  Was kommt als nächstes  Nutella weil es braun ist. Oder Limo weil sie Gelb ist. Ihr versteht schon wie ich das meine. Oder wird jetzt alles verboten wo ein Kreuz zusehen ist.

ombia_1001_Nacht_Aldi

Ich finde das Design wie man auf dem Etikett der Cremeseife von Aldi sehen  passt zum Produkt und ich sehe in keinster Weise eine Störung der Religion. Vieleicht sollten man hier mal die Kuh im Dorf lassen. Irgendwo gibt es Grenzen und die sind sicherlich hier überschritten worden. Aber sicherlich nicht von Aldi.

Das wäre ja als würde man Jägermeister den Hirsch verbieten weil der ja keinen Alkohol drinken soll. Oder Das Label von Klosterfrau Melissengeist müsste auch angepasst werden da dort eine Nonne abgebildet ist.

Und im Fall der Aldi Cremseife halt die Moschee im Hintergrund die Symbolisch für die Arabische Welt stehen soll und das Thema 1001 besser Grafisch darzustellen. Die Moschee steht einfach nur da und ist nicht von innen sondern im Ganzen abgebildet. Also in meinem Augen sicherlich kein Problem diese so zu verkaufen.

Da kann man sich nur an den Kopf packen. Wie kann sowas nur angehen. Wie weit werden Medien noch eingeschränkt in der Gestaltung.  Erst Charlie Hebdo und jetzt Aldi was kommt als nächstes.

Wie seht ihr die ganze Sache ? Welche Meinung habt ihr den zu dem Thema ?




Trackbacks & Pings



Kommentare


  1. TanjasBunteWelt sagt:

    Aha okay, na wenn es sonst keine Probleme auf der Welt gibt pf
    Das nimmt schon Formen an. Kann sein das er sich vielleicht dadurch angegriffen fühlt, dann dürfen auch keine Postkarten mehr verschickt werden damit oder auf Zeitungen ausgedruckt, denn die hat man ja auch öfter mit auf der Toilette. Naja, bevor das ausartet wird Aldi sich denken, okay raus damit und neu bedrucken.
    Liebe Grüße Tanja

    • Sascha Bladt sagt:

      Die anderen Probleme verusachen genau solche Diskussionen. Stells dir vor wie ein Seil mit vielen Knoten und Fäden. Du hast nur ein Ende von vielen in der Hand . Der Ursprung allen Übels kennt doch keiner mehr. Jeder schieb dem anderen was in die Schuhe. Aber keiner will für sein eigenes Handeln die Rechnung tragen. Das ist mal Fakt.

      • TanjasBunteWelt sagt:

        Das nimmt ja nie ein Ende solange wir Menschen so sind 🙁

        • Sascha Bladt sagt:

          Genau . Weil jeder drauf wartet das einer mal den Anfang macht und keiner sich traut der erste zu sein. Beste Beispiel eine Demo. Erste Frage im Freundes Kreis ist meist “Was bringt das ?” dicht gefolgt von “Was soll ich da?” und der Platz eins geht an ” Wer kommt da alle mit?

          Wird Zeit für Veränderung. Ob es besser oder schlechter wird kann keiner Sagen aber gewiss wird es anders werden wie es jetzt ist.

  2. Sabine K. sagt:

    Was mir dazu einfällt ist:
    AUGENROLLEN

    Ich bin sehr verständnisvoll, es gibt Dinge, da kann man sich Zeit für nehmen, da kann man sich mit auseinandersetzen, ernsthaft und drüber diskutieren, ebenso ernsthaft. Und es gibt Dinge, da frag ich mich wirklich nur noch: WTF soll das werden…Haben gewisse Leute einfach zu viel Zeit?

    Erinnert mich ein bisschen an die Zeit, als die Emanzipationsfrage so richtig schön aufgepusht wurde, da gab es ERNSTHAFTE Vorschläge, dass es “Kinder” und “Kinderinnen” heißen sollte (kein Scherz!). Genauso -mit Verlaub- plem, wie das hier zur Diskussion stehende Thema…

    Da müssen sich gewisse Menschen wirklich nicht wundern, wenn man sie nicht mehr für voll zurechnungsfähig hält.

    Grüße und schönes Wochenende

    Bine

  3. kim sagt:

    die können so viel verändern und weglassen,wie sie wollen,für mich heißt es trotzdem zigeunerschnitzel und negerkuss. !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.