[Testbericht] IceFox Thunder – Dualsim Outdoor Smartphone für den kleinen Geldbeutel

Heute will ich euch mal ein Outdoor Smartphone vorstellen welches es in sich hat und zugleich den Titel Outdoor auch mal verdient hat. Es geht um das Icefox Thunder welches Ich für euch testen konnte. Das Handy konnte ich im Zuge eines Produkttests von Hallimash testen. Und hier mein Ergebnis meines Tests.

 

thunder_box

 

 

Zubehör des  Icefox Thunder 

zubehör_icefox_thunder

  • Ice Fox Thunder Smartphone
  • Akku
  • Touch-Pen ( Farbe Lila)
  • In-Ear Kopfhörer  mit integriertem Mikrofon
  • Netzadapter ( 230V auf USB )
  • USB Datenkabel
  • Ersatzabdeckungen für das Wasserdichte Gehäuse ( USB Abdeckung und Kopfhörerbuchse)
  • Schraubenschlüssel

Technische Daten des Handy (für die Datenfreaks unter euch)

  • Prozessor Qualcomm Snapdragon 200 MSM8212 Quadcore 4 x 1,2 GHz
  • 4 GByte ROM (davon 2,3GB nutzbar für eigene Daten ) / 1 GByte RAM
  • 4“ WVGA LCD (480 x 800 Pixel), Gorilla Glas, Wet-Finger-Tracking
  • Dual-SIM-fähig
  • microSD-Karten bis 32 GByte erweiterbar
  • Hauptkamera 8 MPixel
  • Frontkamera 0,3 MPixel
  • WLAN IEEE 802.11b/g/n
  • Bluetooth 3.0 Class 2
  • GPS-Modul integriert
  • Näherungssensor
  • Magnetfeldsensor
  • Beschleunigungssensor
  • Lichtsensor
  • 2930 mAh Li-Ionen-Akku
  • Standbyzeit mit einer SIM-Karte: 360 Stunden
  • Standbyzeit mit zwei SIM-Karten: 120 Stunden
  • Gewicht 254 Gramm

Leistung des Icefox Thunder

Das Icefox Thunder kommt mit MSM8225 Quad-Core Chipsatz daher welches das Handy mit ausreichend Power versorgt. Und auf dem  4″ WVGA 480×800 LCD Display lassen sich die nötigsten App die man im Outdoor bereich braucht , auch gut bedienen. Das Kapazitive Multi-Touch Display lässt sich dank der Wet Finger Tracking Technik auch mit nassen Fingern noch gut bedienen. Daher auch Ideal geeignet für den Einsatz im Beruf. Den diesem Handy macht es auch nicht aus wenn es mal Dreckig wird oder hinfällt. Das Icefox Thunder ist zudem noch Wasserdicht sowie stoßfest und dazu noch staubdicht. Und für alle die sich im Berufsalltag darüber ärgern das sie immer zwei Handys mitschleppen müssen für die ist dieses Handy ideal. Denn dank der integrierten Dual-Sim Funktion finden gleich zwei SIM Karten darin Platz.

Auch die Akku-Leistung ist vollkommen in Ordnung mit rund 360 Stunden  Standby-Zeit im  bzw 120 Stunden bei 2 eingelegten Simkarten sowie einer Sprachzeit von rund 450min. Auch der Akku lässt sich in unter 4 Stunden schnell wieder aufladen und siedelt sich hier im guten Mittelfeld an. Auch die Simkarten können unterschiedlich genutzt werden. Was mir persönlich besonders gefällt. Denn so kann man eine Simkarte für alle Gespräche und SMS benutzen und z.B im Ausland eine zweite Karte für die Internet Verbindung. Die spart euch das ewige wechseln der Simkarten und spart euch noch einiges an Geld für Roaming Gebühren.

20141022_224315_HDR

Die Oberfläche ist wie bei allen Android Smartphones mehr oder minder gleich. Daher möchte ich hier nicht näher drauf eingehen. Das Handy kommt mit der Android Version 4.3 daher und läuft auch sehr stabil.

 

Verarbeitung und Qualität

Das Icefox Thunder ist auf den ersten Blick erstaunlich gut verarbeitet . Was mich zudem noch positiv überrascht ist die Tatsache das man auch mal einzelne Abdeckungen tauschen kann sollten diese nicht mehr richtig halten.

20141022_224315_HDR

 

Hier kann das Icefox Thunder im Vergleich zu anderen Outdoor Handys locker einen Punkt machen. Den genau das sind die Schwachstellen bei allen Outdoor Handys die ich bisher hatte. Auch das Gehäuse und die restlichen abnehmbaren Teile sind robust verarbeitet und machen einen sehr stabilen eindruck. Was mich etwas verwundert hat ist die Tatsache das man den Akkudeckel verschrauben muss. Dies bringt einige Vorteile mit sich . Denn es wird so verhindert das Wasser ins Gerät eindringen kann. Bei anderen Handys ist mir das bisher noch nicht untergekommen. Und hier sieht man mal das sich jemand Gedanken gemacht hat.

icefox_thunder_usb_jacked_shield

 

Telefon und Datenverbindungen

Was die Telefonie und Datenverbindungen angeht kommt das Icefox Thunder neben Dualsim und 3G Datenverbindung auch mit Wireless Lan und Bluetooth daher. Desweiteren werden die Funktionen wie bei eigentlich allen Android Smartphones üblich mitgeliefert. Neben dem Mobilen Hotspot und VPN lassen sich auch ein Flugmodus einschalten. Dies reicht auch für den Einsatz im Outdoor Bereich. Auf eine Datenverbindung über LTE wurde hier verzichtet. Diese würde auch sicherlich zum leiden des Akkus beitragen. Und gerade in der freuen Natur egal ob beim Campen oder bei einem Trip als Backpacker die bekanntlich ja viel unterwegs sind würde dies nur unnötig stören. Den wer will schon alle paar Stunden seinen Akku aufladen.

 

Kamera und  Co

icefox_thunder_kamera

Das Icefox ist mit einer Kamera mit 8MP ausgestattet sowie einem Blitz. Ach eine Frontkamera ist vorhanden mit der sich die coole Selfies machen lassen. Damit kann man die besten Momente auf seinem Trip in der Wildniss schnell und einfach aufnehmen. Hier hätte ich mir eigentlich ein wenig mehr erwartet.

Frontkamera_Test_Selfie

Die Bilder sind unter Beachtung der Auflösung schon OK. Aber ich als totaler Foto Freak hätte mir hier mehr Leistung gewünscht. Aber naja es ist ein kleines aber feiner Allround Handy für den Einsatz in extremen Situationen. Und dafür reicht die Kamera wirklich aus.

Kamera_Test_Turtle

Look and Feel des Icefox Thunder

Zum Design kann man nur sagen da hier viel Wert auf Funktion gelegt wurde. Daher sieht das Icefox Thunder auch etwas , für meine Begriffe doch sehr abgespaced aus. Der Look erinnert an einen Communicator aus einem SciFi Film. Die Runde vor und die kantigen Akzente mit dem das Thunder besticht  sind ein Hingucker. Es liegt sehr gut in der Hand und wirkt fast schon etwas zu klobig. Auch am Gewicht merkt man schon das man hier kein Null-Acht-Fünfzehn Handy in der Hand hält.

20141022_224339_HDR

 

Das Handy ist sehr gut verarbeitet und macht einen äußerst stabilen eindruck. Das Display und der Touchscreen sind durch ein Corning Gorilla Glass geschützt. Welches zusätzlich durch die am Handy angebrachten Bumper geschützt werden.

Was kostet das Icefox Thunder

Ihr bekommt das Icefox Thunder  bei Amazon 159€ zzgl Versandkosten und liegt damit deutlich günstiger im Vergleich zu anderen Outdoor Smartphones welche meist nur eine SIM Karte unterstützen.  Weitere Informationen zu den Technischen Detail sowie zum Hersteller findet ihr unter Icefox.cc oder auf der Facebook Seite  von IceFox

 

Mein Fazit zum Icefox Thunder
Das Icefox Thunder ist ein robustes und vielseitiges Outdoor Smartphone welches sich ohne Probleme sehen lasse kann. Und bei dem Preis/Leistungsverhältnis echt nicht das schlechteste was man sich zulegen kann. Neben der robusten Verarbeitung und der Dual Sim Funktion hat mir das Design dieses Handys noch am besten gefallen. Einzigste Kritik an diesem Handy liegt eher beim Zubehör. In meinem Fall war neben dem Standard Zubehör auch ein Touch-Pen mit dabei. Und in meinem Fall leider in der Farbe Lila. Diese passt leider absolut nicht zum Rest. Hier hätte man noch etwas passendere Farben wählen können. Aber sonst echt top dieses heiße Gerät.

 

Hab ihr auch bereits Erfahrungen gemacht mit einem Outdoor Smartphone , Wenn ja was gefällt euch an eurem Outdoor Handy ? Oder überlegt ihr euch ein Outdoor Handy zu kaufen oder habt ihr Fragen zum Icefox Thunder oder generell zu Outdoor Handy’s ? Dann schreibt es in die Kommentare. 

 Blog-Marketing ad by hallimash




Trackbacks & Pings



Kommentare


  1. Rainer sagt:

    Servus Sascha,
    ich würde dir empfehlen die IMEI des ICEFOX THunders noch zu verpixeln. Manch einer kann da Schabernack damit treiben.

    Gruß
    Rainer

Kommentar verfassen