Tipp – Günstiger Drucken will gelernt sein

Die meisten von euch kennen das Problem. Ihr habt gerade etwas wichtiges geschrieben oder im Netz gefunden und dann schnell noch ausdrucken. Doch der Drucker streikt. Keine Tinte mehr in der Patrone . Und die neuen Patronen sind zum einen meist sehr Teuer und vor allem nicht immer komplett voll. Hier kommt es je nach Hersteller zu sehr großen Differenzen. Die einen Füllen die Patronen nur halb und geben es nicht mal mit an die anderen Bauen die Patronen halt so das sie schnell eintrocknen. Das ganze ist mir persönlich bei meinem HP Officejet 6600A e-All-in-One vor kurzem passiert und dann ging das Chaos seinen lauf.

Foto: Julo unter cc-by-sa Quelle wikimedia Ich hab wie ein bekloppter gesucht und wollte natürlich nicht ein Vermögen ausgeben den heute kosten die Drucker kaum noch Geld aber die Patronen da bezahlt man ein Vermögen dafür. Außer man nimmt Alternative Patronen. Diese sind meist billiger und hier lässt sich richtig Geld sparen.Und vor allem man bekommt eine genaue Angabe wie voll die Patronen sind bzw mit wie viel Tinte sie befüllt sind. Auch hier gibt es Unterschiede die einen kosten 10€ und haben 6ml drin die anderen wiederum 7€ und haben 12ml drin. Genau dort sollte mal drauf achten. Was die Farbqualität angeht kommt man je nach Hersteller auch mit der Alternativ Patrone genau so gut über die Runden wie mit einer Original Patrone.

Und wenn man jetzt rechnet das ein Drucker für Zuhause schon ab Werk mit nur halb gefüllten Patronen daherkommt oder sogar ohne Patronen dann kann sich der Kauf eines Druckers schon sehr schnell als teurer Spaß entpuppen.

Ich hab aber bei meiner Suche für meinen Drucker auch ein Sparset bei Tonerdumping.de gefunden welches 4 Patronen jeder Farbe enthält und als Kombi-Set um einiges Billiger war als der Kauf der Orignial Patronen.

Das zeigt mal wieder das es sich lohnt nach alternativen zu Suchen und vor allem Geld zu Sparen. Deshalb geb ich euch den Tipp wenn ihr gerade Patronen sucht oder euch einen neuen Drucker zulegen wollt genau darauf zu achten was die Patronen kosten und welche Alternativen ihr habt. Denn nicht jedes Schnäppchen bei Drucker ist auch eins. Gerade die Folgekosten können hier den Geldbeutel schnell mal explodieren lassen.

Kennt ihr das Problem auch ? Oder habt ihr Tipps für mich wie ich noch sparen kann oder worauf man noch achten sollte dann schreibt es in die Kommentare.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.