Mehr Besucher Teil 2 : Den eigenen Blog

Hinweis zu diesem Beitrag:

Viele Blogger tippen sich die Finger wund und erstellen Beiträger aber wirklich ein Besucheransturm entsteht dadurch nicht. Warum das so ist das will ich euch in diesem Beitrag mal etwas erklären.

Den jeder Beitrag den ihr in eurem Blog  erstellt taucht frĂĽher oder später bei Google in den Suchergebnissen auf. Und genau hier liegt der Hund begraben. Den wenn ihr in eurem Blog regelmäßig die alten Beiträge aus dem Keller holt oder gar zu oft auf alten Beiträge verlinkt kann dadurch genau das Gegenteil bewirkt werden denn ihr Bekommt keine neuen Besucher sondern eher weniger den Google straft solche Aktionen gerne mal ab.

Ich betreibe neben Gratisadler.de noch einige weitere Blogs und konnte in der Vergangenheit das was ich mit diesem Blog gelernt habe auf andere Blogs anwenden und auch weiter Perfektionieren so das der ein oder andere Blog den ich mit aufgebaut habe sehr davon profitiert haben.

Das war so eigentlich nicht geplant aber naja so konnte auch ich noch was lernen und  das Begriffspaar “Gratis Zigaretten” wurde zu einen Dauer Besuchermagnet. Und wenn man dieses Begriffspaar jetzt noch in seinem eigenen Blog intern verlinkt dann kann das nur noch gut werden.

Und denkt immer daran wenn ein alter Artikel von euch so richtig gut angekommen ist dann verlinkt doch in einem anderen Artikel auf diesen mit den selben Begriffen. Den ihr hebt nicht nur die neuen Beiträge vor sondern die alten Beiträge werden auch gelesen.

0
Hat dir dieser Beitrag gefallen ? Wenn ja dann lass es doch auch deine Freunde wissen und fĂĽhle dich frei, diesen Beitrag zu Teilen ! Oder hat du eine Frage zum Thema dann lass es uns wissen. Wir werden jeden Kommentar versuchen zu beantworten. Du bist Blogger und hast einen Passenden Beitrag zum Thema dann ab damit in die Kommentare. Wir schauen auch gerne mal bei dir vorbei. Versprochen !

Sascha Bladt

Sascha Bladt ist Informationselektroniker und betreibt das Produkttesten als Hobby. Er liebt es neue Produkte zu testen und gibt anderen Menschen Tipps wie man Geld sparen kann. Ganz getreu dem Motto - "Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten". In diesem Sinne freut er sich immer ĂĽber einen netten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.