Online-Einrichtungsplanung mit dem Regalplaner von Regalraum

Ich war ja schon immer ein großer Serienjunkie, bei mir zuhause türmen sich die DVD-Boxen und wenn ich mal nichts zu tun habe oder krank bin, schau ich mir auch gut und gerne mal eine ganze Staffel „Grey’s Anatomy“ innerhalb einer Woche an. Meine zweite große Leidenschaft ist die Mode. Ich bin geradezu süchtig nach Kleidern und Schuhen (vor allem Vintage-Sachen!), ich tingele ständig durch die verschiedenen Secondhand-Shops meiner Heimatstadt und der Zalandobote klingelt inzwischen auch alle zwei Wochen oder so. Deshalb ist es wohl auch nicht weiter verwunderlich, dass meine absolute Lieblingsserie schon immer „Sex and the City“ war. Ich habe Carrie Bradshaw nie um ihren Mr. Big beneidet (dafür bin ich mit meinem Schatz viel zu glücklich), aber um ihren riesigen
begehbaren Kleiderschrank dafür umso mehr. Vor drei Monaten sind wir jetzt in eine neue Wohnung gezogen, und die hat tatsächlich eine kleine Abstellkammer, die Jonas mir großzügig zur alleinigen Verfügung überlassen hat. Ist ja klar, dass da jetzt ein begehbarer Kleiderschrank rein muss!

 

Deshalb hab ich mich letztes Wochenende gleich mal an den Computer gesetzt und recherchiert, was es da so für Möglichkeiten gibt. Dabei bin ich auf einen Onlineshop für Regalsysteme gestoßen, der für Leute wie mich wie geschaffen scheint: die haben da nämlich ein Online-Programm, mit dem man seinen begehbaren Kleiderschrank genau planen kann, und das Programm rechnet dann aus, wie viele von welchen Bestandteilen man genau braucht und wie viel das Ganze dann zusammen kostet. Ich war sofort hellauf begeistert und habe gleich mal ein bisschen mit dem Einrichtungsplaner herumgespielt.
Erst mal kann man da die genauen Maße des Raumes angeben.
Und dann kann‘s auch schon losgehen…

Man kann jetzt aus verschiedenen Modulen oder auch einzelnen Elementen auswählen und diese ganz nach Belieben kombinieren und im Raum anordnen.Natürlich kann man sich das Ganze dann auch in der 3D-Ansicht genauer anschauen, um zu wissen,wie das dann in echt aussehen würde.

viewer

viewer (1)

Das Programm rechnet dann die ganze Zeit über mit, welche Artikel für meinen persönlich
zusammengestellten Kleiderschrank alles gebraucht werden und wie viel diese kosten würden.

   image viewer (1)
Und wenn ich dann mit dem Endergebnis zufrieden bin, kann ich die Bestandteile von meinem Traumschrank ganz einfach direkt per Mausklick bestellen. Bevor ich das wirklich mache, werde ich allerdings noch eine Weile rumprobieren und verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten austesten. Das Programm ist auf jeden Fall wahnsinnig praktisch
und macht auch noch total Spaß. Allen anderen Carrie Bradshaw-Fans, die genau wie ich
ihren Traum vom eigenen Kleiderzimmer wahrmachen wollen, kann ich den Regalplaner WALK-IN Online-Regalplaner von Regalraum auf jeden Fall nur wärmstens empfehlen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.