[Tutorial] Mehr Fans für eure Fanseite

Wer kennt das nicht ?

Ihr hab eine Internetseite oder einen Blog, wollt das eigene Browsergame oder sonst ein Projekt bekannter machen aber wie . in diesem Tutorial zeig ich ich am Beispiel von meinem Blog wie man mehr Fans bekommen kann und welche Vorteile und Natürlich welche Nachteile dabei entstehen können.

 

Ihr könnt mir folgenden Mitteln mehr Aufmerksamkeit erregen bei euren Besuchern.

Tipp 1 – Der Gefällt mir Button

Den Gefällt mir Button kennt eigentlich jeder der bei Facebook angemeldet ist und man glaubt gar nicht was für eine Macht hinter solch einem Simplen Button stecken kann.

Ich hab in meinem Blog diesen Button unter jedem Artikel positioniert und biete meinen Besucher die Möglichkeit schnell einen Artikel mal mit Freunden zu teilen bzw. selbst als Gefällt mir zu markieren.

Einen weitern Vorteil bringt dieser Gefällt mit Button mit sich denn man sieht genau welche Themen den Besuchern gefallen und welche nicht.

Beispiel :

Tipp 2 – Facebook Kommentar Box

Bindet eine Kommentar Box von Facebook in eure Seite ein damit ist es für Besucher leichter über Beiträge und Aktionen zu reden. Es werden mehr Leute darauf Aufmerksam gemacht.

Tipp 3 – Die Fan Page bei Facebook

Richtet euch eine Fan Page auf Facebook zu eurem Blog/Webseite ein und platziert auch eine Gefällt mir Box zu euer Webseite in eurem Blog.

Tipp 4 – Weiter Möglichkeiten

Ihr könnt Beiträge euer Webseite mit Freunden teilen und so drauf hoffen das mehr Leute euren Blog besuchen und das selbe tun.

Tipp 4.1 Fantausch

Im Internet tummeln sich zahlreiche Anbieter die eine Plattformanbieten auf der man sich in Windeseile seine Fans zusammenkaufen kann bzw. tauschen kann. Hier mal eine List mit den jeweiligen Anbietern.

 

1. Fandealer.de

FanDealer.de

weiter Anbieter folgen nach meinem Test.

Ich würde mich über Kommentare sehr freuen und wenn ihr noch weiter Tipps habt dann schreibt sie mir hier als Kommentar oder einfache per Mail an info[at]gratisadler.de

Post in anderen Blogs



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.